ida  Die Biochemikerin Ida Rolf erforschte als Wissenschaftlerin
  vor allem das menschliche Bindegewebe. Auf der Suche
  nach Lösungen für chronische Gesundheitsprobleme experimentierte sie mit
  verschiedensten Heilmethoden und befasste sich eingehend mit Homöopathie,
  Osteopathie, Chiropraktik und Yoga. Sie bezog die starken Auswirkungen,
  die das Schwerkraftfeld der Erde auf den menschlichen Körper hat,
  in ihre Überlegungen mit ein. Fortan suchte sie nach einer Methode,
  den menschlichen Körper zu seiner je individuellen lotrechten Aufrichtung zu führen
  und effiziente und wohltuende Bewegungsabläufe zu ermöglichen.
  Sie entwickelte jene Bindegewebsbehandlung im Rahmen einer Zehnerserie,
  die heute als Rolfing® Strukturelle Integration bekannt ist.

 

Weitere Informationen
finden Sie unter:

www.rolfing.org
www.rolfing.at
www.rolf.org